Billette:
Tel. 052 212 31 13> Online bestellen
Theaterkasse/Vorverkauf:
Die Theaterkasse bleibt bis im Mai 2019 geschlossen.



Besonderes:
Nur Barzahlung möglich!

Warte, bis es dunkel ist

30. Juni - 15. Juli 2015

Mo/Di/Mi/Fr 20.00, Sa 19.30, So 17.00 Uhr

WARTE, BIS ES DUNKEL IST - Kriminalstück von Frederick Knott

Es handelt sich um eine Puppe. Nicht um eine gewöhnliche Puppe. Diese Puppe hat ein „eigenwilliges“ Innenleben. Sie wird dem nichtsahnenden Fotografen Sam Hendrix von einer Dame unter einem geschickten Vorwand zum Transport von Montreal nach New York zugesteckt. Als er mit der Puppe zu Hause ankommt, lebt die mysteriöse Dame nicht mehr. Ihre ehemaligen Komplizen jedoch suchen die Puppe. Erbarmungslos. Susi Hendrix nämlich, die Frau des Fotografen, ist blind. Die Gangster nützen diesen Umstand rücksichtslos aus. Die Konfrontation der blinden Frau mit den Verbrechern ist mit bestem psychologischem Einfühlungsvermögen geschrieben, die Spannung steigt rapide. Der mit allen Anzeichen des Psychopathen behaftete Harry Roat treibt dann allein mit der blinden Susi Hendrix ein diabolisches Spiel.


Regie: Philippe Roussel

Bühnenbild: Rolf Kunze

Kostüme: Verena Rüegg

 

Besetzung:

Mike Talman: Kenneth Huber

Sergeant Carlino: Wolff von Lindenau

Harry Roat: Frank Ferner

Susy Hendrix: Myriam Wittlin

Sam Hendrix: Christian Sollberger

Gloria Veronika: E. Schwarz