Billette:
Tel. 052 212 31 13

Vorverkauf:
Mo–Sa 14.30-18.30 Uhr
Sonntag 14-16 Uhr
Di und Fr zusätzlich
10-12 Uhr

Samstagmorgen kein Vorverkauf

Abendkasse:
1 Stunde vor Vorstellungsbeginn

Kein Vorverkauf an der Abendkasse
> Online bestellen
Besonderes:
Nur Barzahlung möglich!

Keine Leiche ohne Lily

15. Juni – 6. Juli 2016

Mo/Di/Mi/Fr 20.00, Sa 19.30, So 17.00 Uhr

KEINE LEICHE OHNE LILY – Kriminalkomödie von Jack Popplewell
Deutsch von Christian Wölffer
Das Stück heisst im Original „Busybody“. Das ist auf deutsch etwa mit „Hansdampf in allen Gassen“ zu übersetzen. Ein „Busybody“ (vielbeschäftigte Person) ist jemand, der überall mitzureden weiss, zu jeder Tageszeit geschäftig umhertigert – ohne unbedingt auch etwas Produktives zu leisten, für alle Probleme sofort eine Lösung hat, alle Menschen kennt, sofern sie von öffentlichem Interesse sind; und für einen „Busybody“ sind alle Menschen von öffentlichem Interesse. Eine solche Gestalt ist Lily Piper, Putzfrau in den Büroräumlichkeiten von Richard Marshall und eine Art Jugend- oder Schulaufgabenfreundin von Inspektor Harry Baxter. Dass das Kriminalstück eine wunderbare literarische Gattung ist, um ganz spezifische menschliche Charakter in einer kriminellen Situation zu zeichnen, weiss man spätestens seit Agatha Christie. Jack Popplewell hat mit Lily Piper eine Amateurdetektivin von ganz besonderem Kaliber geschaffen, witzig, frech, mütterlich und mit jener Intelligenz ausgestattet, die Experten – manchmal eben auch abgeht.


Regie: Philippe Roussel
Bühnenbild: Rolf Kunze
Kostüme: Verena Rüegg

Besetzung
Mrs. Lily Piper: Vera Schweiger        
Polizist Goddard: Christian Sollberger
Inspektor H. Baxter: Urs Bosshardt
Claire Marshall: Sonja Diaz
Marian Selby: Myriam Wittlin
Robert Westerby: Christof Oswald
Victoria Reynolds: Christina Arends
Richard Marshall: Wolff von Lindenau

Aufführungsrechte: Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH