Die Büros des Sommer-
Theaters bleiben bis auf
Weiteres geschlossen. Sie
können uns jederzeit erreichen unter
info@sommer-theater.ch

Bleiben sie gesund!
.
GUTSCHEINE> Online bestellen
In Alter Frische
Billette bestellen:

25.August-13.September 2020

Mo/Di/Mi/Fr/Sa 20 Uhr, So 17 Uhr

In Alter Frische
Komödie von Stefan Vögel

Ludwig von Schwitters-Elblingen, ehemaliger Direktor einer Eliteschule in der Schweiz, verbringt mittlerweile seine Tage in der Altersresidenz „Freudenau“. Für etwas Abwechslung im üblichen Alltag sorgt dort das allwöchentliche Trivial Pursuit-Spiel mit seinen Heim-Mitbewohnern Elisabeth, Norbert und Franz Josef. Trotz ständiger kleiner Streitigkeiten und Auseinandersetzungen verbindet die vier eine tiefe Freundschaft und so kommt es, dass sie sich dennoch jeden Sonntag wieder zur nächsten Partie einfinden. Als besonderen Luxus lässt sich Ludwig an diesen Sonntagen aus dem nahegelegenen Gasthof das Mittagessen bringen. Lichtblicke sind dabei die Unterhaltungen mit dem Lieferjungen Jürgen, den Ludwig bei seinem Medizinstudium mit Rat und Wissen unterstützt. Als dieser eines Sonntags nicht mehr erscheint, sondern an seiner Stelle die junge, etwas verwahrloste Paula mit dem Essen vor der Türe steht, ist Ludwig alles andere als erfreut. Doch für einige private Botengänge ist er auf die Hilfe der jungen Frau angewiesen. Und Paula lässt sich von der unfreundlichen, harschen Art des älteren Herrn nicht abschrecken, denn sie hat ebenfalls ein Anliegen. Langsam entsteht aus der wechselseitigen Abhängigkeit ein väterliches Freundschaftsverhältnis zwischen den beiden, was ihrer beiden Leben grundsätzlich verändert.

 

Mit starken Pointen und leisen Zwischentönen stellt Stefan Vögels Komödie auf humorvolle Art und Weise das Aufeinandertreffen zweier Generationen und Lebensweisen dar und räumt dabei spielerisch mit eingefahrenen Vorurteilen auf.

 

Ludwig von Schwitters           Wolff von Lindenau
Paula Pfitzner                         Marie Philippe
Franz Josef Lojewski               Manfred Heinrich
Norbert Klinke                         Bruno Föger
Elisabeth Kerr                         Susanne Huber
Schwester Isolde                    Deborah Loosli

 

Regie                                       Nadine Schori
Bühnenbild                             Hans Heinrich Rüegg
Kostüme                                  Verena Rüegg
Produktions-Assistenz             Silke Ehrbar