Öffnungszeiten Billettkasse
.
Vorverkauf
25.Mai-17.Juni:
Mo-Fr 15-18 Uhr
.
oder telefonisch
052 212 31 13




GUTSCHEINE

> Online bestellen
BLEIB DOCH ZUM FRÜHSTÜCK
Billette bestellen:

24. Juli - 1. September

Mo-Sa 20 Uhr, So 17 Uhr, Donnerstag keine Vorstellung

George: Fabian Goedecke
Louise: Katarina Schmidt
Jimmy: Winfried Goos

Regie: Philippe Roussel
Bühne: Rolf Kunze
Kostüme: Verena Rüegg



Billette-Bestellung möglich ab 25.Mai!

Louise Hamilton ist jung, hochschwanger und rotzfrech. George Clark ist ein Beamter wie er im Buche steht. Sein Appartement ist penibel aufgeräumt, nach seinem Tagesablauf kann man die Uhr stellen. Er wohnt unten (im Haus), sie über ihm in einer WG. Plötzlich steht sie vor seiner Tür und marschiert in seine Wohnung und in sein Leben. Beide profitieren von der unerwartet neuen Situation. Sie entdeckt, wie schön Zuwendung sein kann. Er lernt, dass nach seinem Ehedebakel so etwas wie Liebe doch noch möglich ist.

 

Ein kleines Meisterwerk des Boulevard-Theaters. Hinreissende Dialoge! Zum Mitfühlen, zum Lachen wenn die komisch-heitere Seite anklingt.

 

„Bleib‘ doch bis zum Frühstück, geh doch nicht fort von mir. Bleib‘ noch bis der Morgen kommt, ich bin bestimmt ganz lieb zu dir. Bleib‘ doch bis zum Frühstück, was ich hab‘, teil ich mit dir. Und wenn es dir gefällt bei mir, dann bleib‘ gleich hier“. Auszug aus einem Gedicht von Michael Kunze.