Billette:
Tel. 052 212 31 13> Online bestellen
Theaterkasse/Vorverkauf:
Die Theaterkasse bleibt bis
13.Mai 2019 geschlossen.



Besonderes:
Nur Barzahlung möglich!

DER REGENMACHER

10. Juni - 26. Juni 2019

Mo/Di/Mi/Fr/Sa 20 Uhr, So 17 Uhr

Der Regenmacher
Komödie von Richard Nash

Wer ist Bill Starbuck, der in der grossen Dürre behauptet, er könne Regen bringen? Ein kleiner Betrüger, ein Herumtreiber, ein Scharlatan? Das wäre zu einfach. Der «Regenmacher» ist ein Träumer, ein Narr, eine Art amerikanischer Nachkomme Don Quijotes, der daran glaubt, dass der Mensch die Wirklichkeit kraft seiner Einbildung zu verändern imstande sei. 

mehr…
UND DAS AM HOCHZEITSMORGEN

2. Juli - 24. Juli 2019

Mo/Di/Mi/Fr/Sa 20 Uhr, So 17 Uhr

Und das am Hochzeitsmorgen
Lustspiel von John Chapman und Ray Cooney
Dass jemand eine nicht existierende Person sieht, ist nicht neu. Frappierend wird es erst, wenn diese nichtexistierende Person für alle anderen nicht sicht- und hörbar ist. Ein Werbefachmann findet in seiner Wohnung ein reizendes junges Mädchen, das mit ihm Charleston tanzen möchte. Dies ist an sich keine allzu unangenehme Situation für einen Mann in den besten Jahren. Unangenehm wird die Geschichte erst, als ihm klar wird, dass seine Familie das Mädchen nicht sieht.
mehr…
SCHIFF ÜBER BORD

26. Juli - 17. August 2019

Mo/Di/Mi/Fr/Sa 20 Uhr, So 17 Uhr

Schiff über Bord
Schwank von Dany von Wattenwyl
Eine Kreuzfahrtschiff-Flotte wird von einer grossen Gesellschaft aufgekauft. Da die neue Besitzerfirma gewinnorientiert ist, drängt sie sofort auf Kostenreduktionen. Das kleine Kreuzfahrtschiff «Müggelspree» steht nun im Fokus dieser Restrukturierungen. Weil das Schiff seit Jahren schlechte Passagierzahlen aufweist, wird der Mannschaft sehr schnell klar, dass sie wegrationalisiert wird, wenn nicht ein Wunder geschieht.
mehr…
JAZZKONZERT

Sonntag, 18. August

Jazzkonzert 17 Uhr

Eintritt SFr. 27.--
 
mehr…
WIR SIND DIE NEUEN

20. August - 8. September 2019

Mo/Di/Mi/Fr/Sa 20 Uhr, So 17 Uhr

Wir sind die Neuen
Komödie von Ralf Westhoff

Wer sagt eigentlich, dass man mit 60 alt ist? Anne, Eddie und Johannes bestimmt nicht. Sie sind um die sechzig, können sich wenig leisten und gründen deshalb ihre Studenten-WG einfach neu. Alles soll so sein wie früher: bis spät nachts um den Küchentisch herumsitzen und Wein trinken, über Gott und die Welt philosophieren und dabei die ehemaligen Hits hören. Doch die neue Wohngemeinschaft hat die Rechnung ohne die übrige Hausgemeinschaft gemacht. 

mehr…