Billette:
Tel. 052 212 31 13> Online bestellen
Theaterkasse/Vorverkauf: Stadthausstr. 8a

15. Mai - 9. Juni 2017
Mo - Fr 10 - 12 Uhr
und 14:30 - 17 Uhr

Ab Montag 12. Juni 2017
Mo - Sa 14:30 - 18:30 Uhr
So 14 - 16 Uhr
Di und Fr zusätzlich 10 - 12 Uhr
Tel. 052 212 31 13

Besonderes:
Nur Barzahlung möglich!

Ich weiss von nichts

14. Juni - 5. Juli 2017

Mo/Di/Mi/Fr 20.00, Sa 19.30, So 17.00 Uhr

Ich weiss von nichts
Komödie von Dani von Wattenwyl
Übersetzung:
Nadine Schori/Verena Leimbacher

Leo Lustenberger ist ein erfolgreicher Anwalt. Mit seinen gut 40 Jahren bekleidet er bereits das Amt des ersten Staatsanwalts. Seine Karriere findet ihren vorläufigen Höhepunkt, als er von der Schweizer Anwaltskammer zum Staatsanwalt des Jahres gekürt wird, was mit einem rauschenden Fest gefeiert wird. Am nächsten Morgen wachen er und sein Freund Valentin in seinem Haus ziemlich verkatert auf und erfahren, dass der Ehrengast vom Vortag, Bundesrat Dupont der Leos Laudatio hielt, entführt wurde. Als Leo bemerkt, dass er und sein Freund Valentin an der Entführung nicht ganz unschuldig sind, bleibt in seinem Leben kein Stein mehr auf dem anderen.

mehr…
Ladykillers

7. juli - 26. Juli 2017

Mo/Di/Mi/Fr 20.00, Sa 19.30, So 17.00 Uhr

Ladykillers
Kriminalkomödie nach William Rose

London, im Nebel . Ein Häuschen im Kolonialstil am Ende einer einsamen Strasse. Die reizende alte Lady Margaret Wilberforth fällt der Londoner Polizei allmählich auf die Nerven. Dauernd entdeckt sie irgendwelche verbrecherischen Situationen und meldet diese auch prompt der Gendamerie. So verbringt sie fast mehr Zeit auf der Polizeistation, als zu Hause mit ihrer Freundin Gwendolyn.

Eines Tages vermietet sie ein Zimmer an den ehrenwerten Professor Marcus, der noch ein paar Freunde mitbringt, um mit ihnen zu «musizieren». Und während im Verlauf der nächsten Tage Monteverdis «Concerto in E-Dur» wohltuend mit dem  eintönigen Tuckern der stündlich vorbeifahrenden Dampfloks konkurriert, planen die «seriösen» Musikanten einen genialen Ueberfall auf eine nahegelegene Bank. Schlau berechnend wird Mrs. Wilberforth in den Plan eingewoben. Da aber passiert es, dass der Cellokasten, prall gefüllt mit Pfundnoten, aus den Nähten platzt und die alte Lady , nach strengsten Verhören, mit autoritärem Stimmchen fordert, das «sündige Geld» wieder an die Bank zurückzubringen.

Die Musikanten beraten. Die fatale Länge eines Streichholzes bestimmt den Gutmütigsten zum Meuchelmörder. Welcher Geistesgegenwart eine alte Kolonialwitwe fähig ist und wie das pointierte Ende einer echt englischen Komödie aussieht…….. Kommen Sie und schauen sie selbst bei uns im Sommertheater.

mehr…
Heiraten für Anfänger

28. Juli - 20. August 2017

Mo/Di/Mi/Fr 20.00, Sa 19.30, So 17.00 Uhr

Heiraten für Anfänger
Komödie von John Chapman und Anthony Marriott
Deutsch von Horst Willems

Es geht turbulent zu im Heiratsvermittlungsbüro von Miss Constance Beauchamp: Jeremy Grover, ein Klient der seit Jahren einfach nicht unter die Haube zu bringen ist, macht ihr unvermittelt einen Heiratsantrag und will sich aufgrund der nicht erwiderten Liebe aus dem Fenster stürzen. Constance greift zum nächsten Strohhalm und behauptet mit dem Earl of Harpenden verheiratet zu sein, der gerade anwesend ist, um seine Tochter zu vermitteln. Leider taucht auch dessen richtige Ehefrau auf….

Miss Beauchamps Sekretärin Diana versucht zu vermitteln, obwohl sie sich gleichzeitig um die Stammkundin Mrs. Meadows kümmern muss, die die Dienste der Agentur bereits zum dritten Mal in Anspruch nimmt, aber dieses Mal an einen Bigamisten vermittelt wurde.

Als auch noch ein Pastor und die Polizei auftauchen, ist das Chaos perfekt.

mehr…
Gartenkonzert

6. August 2017

So. 17:00

Gartenkonzert
Walter Weber's New Orleans Jazz-Band
Walter Weber's New Orleans Jazz-Band
Der Winterthurer Jazz-Musiker Walter Weber spielt mit seiner New Orleans Jazz-Band auf gefühlvolle Art den selten zu hörenden alten Jazz aus der Zeit des New Orleans Revival der 40er Jahre. Das Repertoire umfasst alle ­gän­gigen Standards, aber auch leisere ­Balladen, Blues und Boogie Woogie. Vor­bilder sind die ver­schiedenen Bands von George Lewis, Bunk Johnson, Jim Robinson u.a.
mehr…
Huldigung für Scottie

22. August - 9. September 2017

Mo/Di/Mi/Fr 20.00, Sa 19.30, So 17.00 Uhr

Huldigung für Scottie
Komödie von Bernhard Slade
Deutsche Bearbeitung von Willy H. Thiem

Scottie, ein Mann der sich die Heiterkeit eines Kindes bewahrt hat, versetzt seine Umwelt immer wieder in Erstaunen. Jeder der ihn kennt, muss ihn lieben. Zuletzt sogar sein Sohn Jim.

Sein alter Freund Lou sagt über ihn: «Wir alle kennen Scottie Templeton. Seinetwegen sind wir hier, ihn wollen wir heute Abend feiern. Ich habe mir lange überlegt, wie man ein solches Zusammentreffen nennen soll. Und da bin ich auf das Wort Huldigung gekommen. Dieser Abend soll für ihn ein Geschenk und ein Dankeschön werden. Für ihn, der so vielen von uns seine Freundschaft und das Lachen geschenkt hat. Und so erlauben Sie mir als seinem ältesten Freund, Ihnen einiges aus Scotties Leben zu erzählen.

Zur Party eingeladen sind heute Abend – Sally, eine junge, hübsche Person; Maggie , Scotties erste Frau; Hilary,eine frühere Freundin von Scottie , Lou, Scotties Geschäftspartner und alter Freund , Jim, Scotties Sohn und natürlich Sie – Sie alle meine Damen und Herren. Und so also kann die Party steigen. Viel Vergnügen und einen schönen Abend.»

Party für Scottie wurde mit Jack Lemmon verfilmt und bei den Filmfestspielen in Berlin mit dem silbernen Bären ausgezeichnet. Jack Lemmon spielte den Scottie auch bei der Uraufführung im Brooks Athkinson Theatre New York und am Broadway.

mehr…