Schauspielerinnen

Deborah Loosli

Nach Abschluss ihrer Schauspiel-Ausbildung in Zürich spielte Deborah Loosli in verschiedenen Produktionen mit. So war sie 2 Jahre Teil des Ensembles des Reisetheaters Zürich. Danach folgten u.a. mehrere Engagements bei DinnerKrimi. Zudem spielte sie in den Kammerspielen Seeb, Bachenbülach, in "Eine Mitsommernachts-Sex-Komödie". Im Störtheaterensemble spielte sie in den Stücken "Manche mögen's jung" und "Es bleibt in der Familie". 

Zudem stand Deborah Loosli immer wieder in verschiedenen, freien Produktionen auf der Bühne. Sie spielt auch regelmässig für Firmen verschiedene Rollen zu Schulungszwecken der Mitarbeiter. Nebst ihrer Arbeit als Schauspielerin sammelte sie auch als Regieassistentin Erfahrungen und führt seit 2011 Regie. Deborah Loosli ist zum zweiten Mal am SommerTheater.