Regie

Fabian Goedecke

Fabian Goedecke studierte Schauspiel an der Theaterakademie in Köln. Es folgten Engagements an der Komödie Frankfurt, dem Grenzlandtheater Aachen, dem Contra-Kreis-Theater Bonn, der Komödie im Marquardt in Stuttgart und dem Fritz-Rémond-Theater Frankfurt. Weiter sah man ihn an der Komödie im Bayerischen Hof München und dem Bonner Contra-Kreis-Theater und auch am Theater am Ku‘damm Berlin.

Am Alten Schauspielhaus in Stuttgart übernahm er eine Rolle in der Uraufführung von „Das Boot“. In Aachen spielte Fabian im Grenzlandtheater den stotternden König George VI in „The Kings Speech – Die Rede des Königs“.


 

Im Fernsehen war er vor einigen Jahren in einer durchgehenden Rolle in „Unter uns“ (RTL) zu sehen, außerdem spielte er in „Lindenstraße“, „Sturm der Liebe“, „Broti & Pacek“, „Nesthocker“ u.a. Zudem verleiht Fabian Goedecke seine Stimme als Sprecher in diversen Hörfunkproduktionen und Hörspielen. Als Regisseur war er bereits am Grenzlandtheater in Aachen in "Nach Toronto", "Die Nacht, in der alles" und "Das Blaue vom Himmel" tätig sowie an der Komödie Düsseldorf in "Drei Männer im Schnee". Fabian Goedecke spielt zum dritten Mal am SommerTheater.